Vor dem Einsatz

Kurze Einsätze optimal nutzen

Die Dauer der Einsätze ist eine Glaubensfrage. Manche Ausbilder möchten den Azubis möglichst viele Einsätze ermöglichen, was die Einsatzzeiten logischerweise verkürzt. Manchmal sind die Pläne so eng gestrickt, dass die Ausbildungsbeauftragten nicht wissen, wie sie alle wichtigen Inhalte vermitteln sollen. Wenn Sie vor dieser Herausforderung stehen, habe ich eine kleine

Weiterlesen… »



Der betriebliche Ausbildungsplan

In den letzten Monaten habe ich auffällig oft Ausbilder dabei unterstützt, den betrieblichen Ausbildungsplan gemeinsam mit allen Ausbildungsbeauftragten neu aufzustellen oder zu aktualisieren. Mich freut´s: Es ist zwar ziemlich viel Arbeit für alle Beteiligten (besonders die hauptamtlichen Ausbilder). Bringt aber eine ganze Menge. Falls Sie es angehen mögen, habe ich einen „Fahrplan“ für Sie, wie das konkret

Weiterlesen… »



Wo kann Ihr Azubi gut lernen?

Gerade sitze ich an meinem Schreibtisch und erledige die erste Stichwortfassung für einen Beitrag in der Zeitschrift „Die Ausbilder“ zum Thema Prüfungsvorbereitung. Wie es so meine Art ist, surfe ich dabei im Netz, blättere in Fachbüchern, Aktenordner, Unterlagen, Lose-Blatt-Sammlungen usw usf. Ich bin nicht besonders ordentlich, aber immerhin weiß ich

Weiterlesen… »



Einsatzpläne an Azubis delegieren

Nicht nur in Indien sondern auch in der Ausbildung gibt es jede Menge heilige Kühe. Man trifft sie in den organisatorischen Rahmenbedingungen genauso wie in den Köpfen der Ausbilder, Ausbildungsbeauftragten und Azubis. Einige heilige Kühe sind zu Recht unantastbar. Andere versperren uns den Weg. Wir nehmen sie hin, weil das

Weiterlesen… »



Die wichtigsten Vorbereitungen in aller Kürze

Schon bevor der Azubi bei Ihnen aufschlägt, ist Einiges zu erledigen. Hier die wichtigsten Vorbereitungen in aller Kürze für schnelle Leser: Mit Hilfe des internen Ausbildungsplans einen Abteilungsplan aufstellen. Das ist extrem wichtig, denn nur so können Sie sicherstellen, dass dem Azubi wirklich die Mindestanforderungen vermittelt werden, die er spätestens

Weiterlesen… »



Formular: Aufgaben sammeln

(Gute) Azubis sind immer unheimlich schnell fertig mit den übertragenen Aufgaben. Das ist auch ganz logisch, da sie nicht wie wir aus ihren Tätigkeiten herausgerissen werden. Es gibt für Azubis keine wichtigen (dienstlichen) Anrufe, keine „könnten-Sie-mal-eben“-Beauftragungen der Führungskraft, keine Kollegen, die dringend Hilfe benötigen, keinen Azubi, der beschäftigt werden will,

Weiterlesen… »



Der 1. Tag in der Fachabteilung

Der Einstieg in eine neue Abteilung lässt kaum einen Azubi kalt. Im Seminar berichten Azubis immer wieder lebhaft, wie sie sich zu Beginn eines neuen Einsatzes fühlen. Die Gefühlspalette reicht von angenehm gespannt bis zu heftigen Bauchschmerzen. Es kommt auf die Persönlichkeit des Azubis an und auch auf seine bisherigen

Weiterlesen… »



Formular: Lernziele definieren

Für Azubis ist nicht nur der Weg das Ziel. Für Azubis ist auch das (Lern-) Ziel das Ziel. Zugegeben: es ist nicht ganz unanstrengend, die Lernziele aufzustellen. Es lohnt sich aber in zweifacher Weise. Sie stellen sicher, dass der Azubi alle nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommt, die er für

Weiterlesen… »



Am Anfang war der Plan

Dieser Beitrag wird Sie interessieren, wenn Sie sich manchmal fragen, was Sie mit dem Azubi eigentlich ganz genau veranstalten sollen. Das geht übrigens vielen Ausbildungsbeauftragten so. In vielen Betrieben wird man quasi im Vorbeigehen zum Ausbildungsbeauftragten ernannt.  Und dann macht man es eben so, wie es der gesunde Menschenverstand diktiert. Das

Weiterlesen… »