Auf ein frohes Neues

So! Ein funkelnagelneues Jahr liegt vor uns. Und das wird spannend. Erstmals haben wir mehr Studenten als Azubis in Deutschland. Unsere Zielgruppe wird exklusiv.

Wer „normale“ Azubis ausbildet, wird mehr um sie werben müssen. Am besten natürlich, indem die Qualität der Ausbildung erhöht wird. Gleichzeitig wird die Qualität der Azubis in einigen Berufen etwas nachlassen. Wir müssen noch stärker als bisher, gewisse Fähigkeiten einüben und entwickeln. Klasse daran ist: Ausbilder haben jetzt gute Argumente, um für bessere Rahmenbedingungen einzutreten.

Diejenigen, die sich ohnehin schon auf duale Studiengänge konzentriert haben, werden die ein oder andere Erwartung enttäuschen müssen. Dass nicht jeder Führungskraft nach der Ausbildung werden kann, liegt zwar auf der Hand – aber woher sollen die dualen Studenten das wissen, wenn Akademien und Hochschulen teilweise anderes suggerieren?!

Alles in allem ist da ordentlich Musik drin. Und ich freu mich drauf,

Ihre Stefanie Sohr

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.