Alle Beiträge dieses Autors

Digitale Medien im Seminar einsetzen

Ausblick

Nehmen wir mal das Smartphone. Nur so als Beispiel. Denn ziemlich viele Ausbildungsbeauftragte und Ausbilder ärgern sich ja manchmal über Smartphones. Bzw. über Azubis die nicht aufhören können, damit herumzuspielen. Ehrlich gesagt: ich auch. Es irritiert mich einfach, wenn sich jemand mit seinem Smartphone beschäftigt, während ich (oder ein anderer

Weiterlesen… »



Lesetipp gegen Prüfungsangst

Ein Perspektivwechsel ist immer gut. Gestern habe ich einen tollen Blog-Beitrag entdeckt für alle Azubis, die unter Prüfungsangst leiden. Geschrieben hat ihn Katharina von „Les Livres Hamburg“. Sie ist seit kurzem Prüferin bei der Handelskammer Hamburg und berichtet von der anderen Seite. Dabei wird so schön klar: Auch Prüfer sind

Weiterlesen… »



Los gehts: Gruppendynamik

In vielen Ausbildungsbetrieben startet die Ausbildung mit einem gemeinsamen Seminar. Kick-off heißt das oder Einführungsseminar oder Orientierungstage.  Im geschützten Raum erhalten die neuen Azubis die Möglichkeit, Kollegen und Umgebung kennenzulernen. Ein ganz wichtiger Part in diesem Seminar ist die Entwicklung eines Gruppengefühls. Gruppen entwickeln sich zwangsläufig. D.h.: Auch wenn ich

Weiterlesen… »



Nach der Schule in den Betrieb?

Manche Azubis müssen nach der Berufsschule noch in den Betrieb. Andere nicht. Rein rechtlich ist beides ok, so lange die Azubis volljährig sind. Oder wenn minderjährige Azubis weniger als 5 Stunden Berufsschulunterricht haben. In jedem Fall wird die Unterrichtszeit auf die Arbeitszeit angerechnet. Und auch der Weg von der Berufsschule

Weiterlesen… »



Das Lehrgespräch

Mein Diplom in Betriebswirtschaft habe ich unter anderem dem besten Mathe-Dozenten der Welt zu verdanken. Er kennt mich nicht. Denn ich war nur eine von Hunderten, die zum Studienbeginn mit Herzklopfen zur ersten Mathevorlesung gingen. Bis dahin war ich nämlich ein relativ hoffnungsloser Fall in Mathematik gewesen. Manni Hansen (der beste Mathe-Dozent der Welt)

Weiterlesen… »



Warum Seminare für Azubis wichtig sind

Auszubildende lernen unheimlich viel, indem sie (Ausbilder, ABB´s, Kollegen, andere Azubis) beobachten. Sie übernehmen das, was sie für sinnvoll oder „richtig“ halten. Mit Vorbildfunktionen ist das aber so eine Sache. Nicht alles, was Azubis so erleben, ist sinnvoll für den Arbeitsprozess oder das Miteinander. Die fachlichen Kompetenzen bereiten dabei kaum

Weiterlesen… »



Reflexion Konfliktgespräch

Konfliktgespräche sind nie leicht – mit Auszubildenden schon gar nicht. Als Ausbilder ist man häufig (wenigstens emotional) am Konflikt beteiligt. Gleichzeitig trägt man die Verantwortung dafür, dass der Azubi sich einigermaßen gut in der Auseinandersetzung fühlt. Und dass tragfähige Ergebnisse zustandekommen. Nicht selten reagieren Azubis in schwierigen Gesprächen kindlich. Sie schnappen ein, sind verletzt oder

Weiterlesen… »



Was eine Ausbildung besser macht als ein Studium

Es gibt eine Sache, die können Sie viel, viel besser als jede Universität. Zufällig treibt das, was Sie besser können, die Jugendlichen heute mehr um als jedes andere Thema. Ich spreche von Orientierung. Also im beruflichen Sinne. Eine Antwort auf die Frage aller Fragen: Was stelle ich mit meinem Leben an? Vor

Weiterlesen… »



Der Ausbildungsbeauftragte des Grauens

Dieser Text ist für Azubis, die in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt sind. Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten dürfen mitlesen. Das geschieht jedoch auf eigene Gefahr. Ich schreibe nämlich über etwas, das nach Meinung vieler Ausbilder gar nicht existiert. Aber es gibt sie: Die Ausbildungsbeauftragten des Grauens!  Und beinahe jeder Azubi lernt mindestens einen im Laufe seiner

Weiterlesen… »



Zuhör-Übung

Zuhören. Kaum eine Kompetenz ist wichtiger in der Ausbildung. Und zwar für beide Seiten. Zuerst muss der Azubi hinhören, was der Ausbilder erklärt. Und zwar richtig zuhören. D.h. mitdenken. Das ist ganz schön anstrengend auf die Dauer. Zuhören ist Höchstleistung für das Gehirn. Darum sollte der Ausbilder sich auch immer wieder vergewissern,

Weiterlesen… »