Beurteilungssystem

Beurteilungsbögen entwickeln I

Ein gut gemachter Beurteilungsbogen ist so ungefähr das Beste, was Ausbildern, Azubis und Ausbildungsbeauftragten passieren kann. Ein Beurteilungsbogen ist gut, wenn Sie aussagekräftige Rückmeldungen über den Entwicklungsstand Ihrer Azubis erhalten, die Ausbildungsbeauftragten den Bogen als hilfreiche Grundlage für Entwicklungsgespräche sehen, die Auszubildenden die Gespräche nicht als Verurteilung sondern konstruktives Feedback erleben. Beispiele für

Weiterlesen… »



Faktencheck: 10 Fehler im (Beurteilungs)-System

Das Beurteilungssystem ist wie ein Garten. Die Arbeit hört einfach nicht auf. In regelmäßigen Abständen muss das Verfahren thematisiert werden, aktualisiert und diskutiert. Sonst  schleichen sich Bequemlichkeiten ein wie Schnecken und Beurteilerfehler schießen aus dem Boden wie Unkraut. Hier 10 untrügliche Zeichen dafür, dass Sie das Beurteilungsverfahren (mal wieder) zum

Weiterlesen… »



Sind Ihre Kriterien klar?

Angenommen Sie statten Ihren Azubi mit 70 Mio Euro für ein Projekt aus. Er soll damit eine Elbphilharmonie bauen. Am Ende des Einsatzes ist das Projekt nicht einmal zur Hälfte fertig geworden; der Zeitplan tüchtig überschritten. Und Sie haben bummelig 700 Mio Kosten auf der Uhr. Wie würden Sie das (be)-urteilen?

Weiterlesen… »



Basiswissen: Auszubildende professionell beurteilen

Wenn ich in Seminaren frage, was den Ausbildungsbeauftragten am schwersten fällt, dann kommen wir früher oder später auf das Thema Beurteilungen. Wenn alles super läuft, sind Beurteilungen natürlich kein Problem. Aber wenn kritisches Feedback ansteht, wird es für viele schwierig. Einfacher wird es mit Hintergrundwissen. Stellen Sie sich die Beurteilung

Weiterlesen… »