für Ausbilder

Zeit für Azubis

Frage ich Azubis in meinen Seminaren, welche Situationen sie am schwierigsten finden, erwähnen sie ziemlich oft: „Dass keiner Zeit für mich hat.“ Frage ich Ausbildungsbeauftragte, lautet die Antwort: „Dass ich nicht genügend Zeit für die Azubis habe.“ Beide Seiten wissen: Die Personaldecken sind dünn geworden. Beinahe überall. Zeit ist das knappste Gut von allen. Während

Weiterlesen… »



Profil zeigen

Letzte Woche hatte ich einen schönen Workshop in München. Bayern hat ja nun beinahe Vollbeschäftigung und viele hochinteressante Ausbildungsbetriebe. Dort ist jetzt schon sichtbar, wie wichtig die Passgenauigkeit Ihrer Azubiauswahl in Zeiten sinkender Bewerberzahlen für alle Ausbilder werden wird. „Der Teich, in dem wir alle fischen, schrumpft“, sagte ein Teilnehmer. Ein schönes

Weiterlesen… »



5 Minuten Motivation

Macht Ausbilden glücklich? Es gibt Momente, da würde man rufen: Auf gar keinen Fall!  So kann es einem beispielsweise gehen, wenn man sich mal wieder ein Bein für die Azubis ausreisst und keiner das merkt, honoriert oder sich jedenfalls der Höflichkeit halber bedankt. Meistens ist es nämlich so, dass Azubis die

Weiterlesen… »



Schwierige Azubis im Seminar

Junge Menschen können ziemlich absolut sein. Das wird nirgends so deutlich wie in Seminaren. Als Ausbilder ist man manchmal frustriert, wenn die Azubis sich schon in der Einführungsveranstaltung als Störenfriede präsentieren oder andere schwierige Verhaltensweisen an den Tag legen.  Zumal man zu Beginn der Ausbildung ihr Benehmen oft noch nicht richtig

Weiterlesen… »



Der Ausbilder als Coach?

Der Ausbilder als Coach. Das klingt erst einmal sehr schön frisch. Allerdings beißt sich die Kernidee des Coachings mit der Ausbilderrolle. Ein Coach unterstützt seinen Coachee darin, den persönlichen Erfolg eigenverantwortlich zu erreichen. Ein Coach macht keine Ansagen sondern stellt Fragen. Er aktiviert Kräfte und Kompetenzen seines Coachees, ohne zu werten oder

Weiterlesen… »



Gibt es gute Absagen?

Als ich neulich mal wieder einen Artikel über den Bewerbermangel las, dachte ich: „Das muss ganz schön schrecklich sein, wenn man in der derzeitigen Lage keinen Ausbildungsplatz findet.“ Denn natürlich haben auch in diesem Jahr wieder etliche junge Menschen auf der Suche nach einer Ausbildung eine Absage nach der anderen kassiert. Das ist eh schon schwer zu

Weiterlesen… »



Kurze Einsätze optimal nutzen

Die Dauer der Einsätze ist eine Glaubensfrage. Manche Ausbilder möchten den Azubis möglichst viele Einsätze ermöglichen, was die Einsatzzeiten logischerweise verkürzt. Manchmal sind die Pläne so eng gestrickt, dass die Ausbildungsbeauftragten nicht wissen, wie sie alle wichtigen Inhalte vermitteln sollen. Wenn Sie vor dieser Herausforderung stehen, habe ich eine kleine

Weiterlesen… »



Ein klassisches Eigentor

Viele Ausbilder kennen das: Manche Azubis fragen einfach nicht nach, wenn sie etwas nicht verstehen. Sie vertuschen vielmehr ihre Wissenslücken. Dass es sich dabei um eine selbstschädigende Verhaltensweise handelt, ist klar. Und doch ist es nicht für jeden Azubi einfach auf Knopfdruck zu ändern. Selbst wenn er versteht, dass ihm ohne

Weiterlesen… »



Beurteilungsbögen entwickeln I

Ein gut gemachter Beurteilungsbogen ist so ungefähr das Beste, was Ausbildern, Azubis und Ausbildungsbeauftragten passieren kann. Ein Beurteilungsbogen ist gut, wenn Sie aussagekräftige Rückmeldungen über den Entwicklungsstand Ihrer Azubis erhalten, die Ausbildungsbeauftragten den Bogen als hilfreiche Grundlage für Entwicklungsgespräche sehen, die Auszubildenden die Gespräche nicht als Verurteilung sondern konstruktives Feedback erleben. Beispiele für

Weiterlesen… »



Der Ausbilder als Azubi-Trainer

Ob man seine Azubis selbst weiterbildet oder lieber einen externen Trainer einsetzt, ist Geschmackssache. Es spricht einiges dafür, als Ausbilder „in die Bütt“ zu steigen. Und manches dagegen. Basis aller Überlegungen ist natürlich die Frage, ob Sie dazu Lust haben. Seminare durchzuführen kann ziemlich anstrengend sein. Besonders am Anfang. Und

Weiterlesen… »