Der Ton macht die Musik

Azubis sind manchmal auf beiden Ohren taub. Wenn sie wollen. Sie können aber auch das Gras wachsen hören oder Zwischentöne, die es gar nicht gibt. Studio Braun, die Hamburger Helden des guten, alten Telefonstreichs, liefern uns hier ein besonders schönes Beispiel dafür, dass der Ton einen guten Teil gelungener Kommunikation ausmacht. Wie Sie ab Sekunde 50 hören, kommt es eben nicht in erster Linie darauf an, WAS wir sagen. Sondern WIE wir es sagen.

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.