Lesetipp

In meinem letzten Post schrieb ich davon, wie gern ich Präsentationsseminare für Azubis gebe. Mittlerweile liegt das erwähnte Seminar hinter mir. Es war wieder einmal sehr inspirierend. Ich finde es einfach spannend, welche Themen die Azubis für ihre Übungs-Präsentation auswählen. Dabei erfahre ich so viel, das mir in anderen Kommunikationsseminaren verborgen bleibt.

Dieses Mal lehnte eine Auszubildende ihre Präsentation an einen Text von Julia Engelmann an.

EinesTages,BabyJulia Engelmann, die meisten werden es erinnern, löste im Januar den erste You-tube-Hype des Jahres 2014 aus. Über 6 Mio mal wurde ihr Auftritt beim Poetry Slam an der Uni Bielefeld aufgerufen: One Day/ Reckoning Song.

 

EinesTages,BabyErst fanden sie alle toll. Die Stimme der Generation sollte sie auf einmal sein. Dann war es schick, sie nicht toll zu finden. Sie sei zu glatt. Ihre Niedlichkeit kalkuliert. Ihre Texte naiv bis kitschig.

 

 

EinesTages,BabyInzwischen hat Julia Engelmann ein Buch geschrieben. Fast 100 Seiten Gedichte. 5 Jahre Gedanken, sagt sie selbst. Die nicht flächendeckend gut ankommen. So fragt z.B. der Stern: „Wie seicht ist das denn?“ Und die Welt spricht von dem „traurigen Klischee einer Generation von Nichtsnutzen“.

 

 

EinesTages,Baby

Warum ich das Buch gut finde, hat damit zu tun, dass Jugend nun mal so ist. Teilweise naiv, teilweise kalkuliert. Manchmal seicht, manchmal nichtsnutzig, oft egozentrisch. Und genauso oft aber auch ganz, ganz anders: Zart und verwirrt und berührend und kraftvoll.

 

Die Texte von Julia Engelmann erinnern mich daran, wie sich Dinge mit 20 angefühlt haben. Und dass ich heute manche ihrer Gedanken banal finde, ist gerade das Spannende. Denn in der Arbeit mit Auszubildenden gilt es ja stets, die Sichtweise junger Menschen im Augen zu behalten. Insofern kann ich die Lektüre nur wärmstens empfehlen.

JULIA ENGELMANN
Eines Tages, Baby
Poetry-Slam-Texte
Mit „One Day“, dem Poetry-Slam-Smash-Hit mit über 6 Mio. Fans auf YouTube
Taschenbuch, Klappenbroschur, 96 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit s/w-Illustrationen
ISBN: 978-3-442-48232-0
€ 7,00 [D] | € 7,20 [A] | CHF 10,50 * (* empf. VK-Preis)

Verlag: Goldmann

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.