Formular Jahresbilanz: Blick zurück und nach vorn

In meinem letzten Beitrag habe ich gefragt, ob Sie auch noch Projekte auf dem Zettel haben, deren Umsetzung für dieses Jahr allmählich unrealistisch werden. Heute habe ich ein Formular für Sie, mit dem Sie sich dieser Frage in Ruhe widmen können.

Der November ist ein prima Monat, um auf die Bremse zu treten und in Ruhe Bilanz zu ziehen.

Klar, das Jahr hat inzwischen schwindelerregende Fahrt aufgenommen. Aber das sollte Sie nicht davon abhalten, sich der langsam einsetzen Jahresendhektik zu entziehen. Es ist ganz normal, dass Ausbilder nicht alles schaffen, was sie sich für ein Geschäftsjahr vorgenommen haben. Besonders diejenigen, die nur einen Teil ihrer Arbeitszeit in die Ausbildung investieren können, kennen das. Ausbildungsthemen können meistens irgendwie warten. Es brennt nicht wirklich etwas an, wenn Verbesserungsmaßnahmen nach hinten geschoben werden.

Allerdings macht das Aufschieben auf die Dauer unzufrieden wie ein stetig wachsender Berg Bügelwäsche. Statt wie ein Hamster im Rad alles Mögliche noch schaffen zu wollen, kann man auch geplanter an die Sache gehen. 

Nehmen Sie sich Zeit und eine Tasse Tee. Schalten Sie die Mailbox an und hängen Sie ein „Bitte nicht stören“-Schild an die Bürotür. Und dann werfen Sie einen Blick auf das, was war und das, was werden soll.

Was lief gut für Sie, was weniger? Welche Aufgaben, Projekte, Ziele können Sie ohne schlechtes Gewissen bis zum Januar ruhen lassen (damit Sie den Rest des Jahres und die Weihnachtszeit in (relativer) Gelassenheit erleben können)? Was wollen Sie im nächsten Jahr erreichen? Wie können Sie dafür sorgen, dass die Dinge voran kommen?

gittehaerter_neuesjahrFehlt nur noch das Formular: Jahresbilanz

Viel Spaß dabei!

PS.: Falls Sie es heute absolut nicht schaffen können, dann tragen Sie doch direkt einen Termin in Ihrem Kalender ein. Und dann versuchen Sie, den Termin mit sich genau so ernst zu nehmen wie andere Termine 🙂

 

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.